Freitag, 29. Juli 2011

Überraschend einfach: Sushi

Wie bereits hier berichtet, habe ich erst vor einiger Zeit meine Leidenschaft für Sushi entdeckt. Doch seit gestern weiß ich nun auch noch, dass man Sushi sogar relativ leicht selbst machen kann. Denn zusammen mit Katrin und ihrer Mutter haben wir die kleinen Köstlichkeiten am Donnerstag hergestellt. Natürlich waren sie optisch und geschmacklich nicht so perfekt wie in einem professioniellen Sushirestaurant, aber es war trotzdem unheimlich lecker und macht auch noch Spaß. Wobei ich sagen muss, mit warmen Reis mag ich Sushi dann noch lieber, als wenn der Reis zu kalt ist. Auf jeden Fall lohnt es sich, es mal auszuprobieren - falls man denn Sushi mag - oder habt ihr es bereits ausprobiert? :) 

Zutaten
1 Packung Nori-Blätter
1 Packung Sushi-Reis
3 EL Reisessig
1 EL Zucker
1 TL Salz
Wasabipaste/dip
Sojasauce
und diverse Zutaten, welche man einrollen möchte: Karotte, Gurke, Lachs etc.

Zubereitung
Den Suhsireis mit Reisessig, Zucker und Salz nach Packungsanleitung zubereiten und etwas abkühlen lassen. Ein Noriblatt auf eine Bambusmatte legen, mit der glänzenden Seite nach außen. Den Suhsireis auf der Mitte verteilen und an den Enden des Noriblattes aussparen. Nun etwas Wasabi auf dem Reis verteilen, darauf den Lachs etc. legen und mit Hilfe der Bambusmatte einrollen.


Die so entstandene Rolle in Scheiben verteilen. Zum Verzehren nach Belieben in Sojasauce, Wasabipaste oder andere Saucen tauchen. Voilà. :)




Kommentare:

  1. Sehen doch schon wunderbar aus für den ersten Versuch! Ist ja gar nicht so leicht, die Rolle in gleichmäßige Stücke zu schneiden, ist euch aber doch größtenteils gut gelungen.

    Ich habe es bis jetzt übrigens zwei mal probiert und habe auch noch genug Nori-Blätter auf Vorrat, weil mir mein selbstgemachtes Sushi leider einfach nicht geschmeckt hat :(

    Die Füllung war perfekt, allerdings schmeckten mir beide Male die Nori-Blätter viel zu streng. Irgendwie...doch leicht fischig. Mag vielleicht daran liegen, dass ich seit 8 Jahren vegetarisch lebe und auch davor keinen Fisch mochte und ich den Geschmack deshalb stärker durchschmecke?

    Wiederum hab ich bei einer Freundin mal gekauftes vegetarisches Sushi gegessen, das wirklich superb war.

    Ich würde Sushi jederzeit nochmal eine Chance geben, wohl nur nicht meinem selbstgemachten ;)

    AntwortenLöschen
  2. Haha dankeschön :) Hm also ich fand sie wirklich sehr sehr lecker aber Katrin war auch nicht so begeistert von den Algenblättern.. vllt schmeckst du es wirklich intensiver, hast du sie denn schon einmal in einer richtigen Suhsibar gegessen?

    AntwortenLöschen
  3. Ich war noch nie in einer richtigen Sushibar, dabei würd ich mich gerne mal wagen. Selbst da hat man als Vegetarier ja Auswahl.

    Ich weiß nicht, ob ich jemals so richtig recherchiert habe, oder ob wir sowas in Dortmund einfach nicht haben. Einen Versuch wäre es ja wert, denn dieses fertige Sushi, was ich bei einer Freundin mal probierte, war gar nicht so fischig.

    AntwortenLöschen
  4. Wow...die Sushi sehen super lecker aus! Ich habe mal versucht welche zu machen, aber das ging leider total daneben:-/ Die sind mir einfach auseinander gefallen.
    @ theseitanist: Klar gibts in Dortmund ne Sushibar...sogar eine ganz tolle! In der Kuckelke. Hier der Link http://www.fukuoka-sushitaxi.de/
    Aber Selbermachen bringt natürlich mehr Spaß!

    AntwortenLöschen
  5. Hm wie schade, weißt du denn woran es lag? War es kein richtiger Sushireis?
    Die Sushibar sieht echt gut aus :)

    AntwortenLöschen
  6. Ich bin zwar 5 Jahre zu spät, aber gefällt mir sehr gut dein Beitrag!

    Hast du mittlerweile wieder Sushi gemacht? Was machst du anders? Wäre sehr interessant!

    An alle anderen: Auf jeden Fall mal probieren, ist einfach, lecker und macht Spaß!

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Ich mache Sushi nach wie vor nach genau diesem Rezept. :)

      Löschen
    2. Freut mich sehr, dass es noch schmeckt!

      Falls du mal Lust hast eine neue Sushi-Variante auszuprobieren, bist du recht herzlich auf meinem Blog eingeladen :)

      Löschen

Printfriendly