Mittwoch, 21. Dezember 2011

Restauranterfahrung: Bültmannshof

Ich will hier nur ganz kurz und knapp über ein Restaurant in Bielefeld berichten, welches mich und meine Eltern vor einigen Tagen sehr begeistert hat: Der Bültmannshof. Er liegt nicht zentral in der Innenstadt sondern schon fast bei der Uni, also gut mit der Linie 4 zu erreichen (Station - Überraschung - Bültmannshof). 


Leider hatte ich meinen Fotoapparat nicht dabei und deswegen gibt es keine Fotos vom Essen, sondern nur von den Innenräume - die Fotos stammen von der Website, dort gibt es auch noch mehr. 
Ich hatte Wildschweinrücken unter der Pumpernickelkruste mit Bundmöhren, Schwarzwurzelgemüse und Kräutertalern. Meine Eltern nahmen Grünkohl satt. An den beiden Gerichten sieht man schon, was für eine Küche man hier zu erwarten hat: Sehr hochwertige, gute, deutsche Küche. Es hat auch wirklich hervorragend geschmeckt und macht Lust auf mehr. 


Aber auch ein ganz großes Lob geht an die Bedienung, man wurde immer umsorgt. Meine Eltern bestellten eine zweite Protion Grünkohl und mussten leider feststellen, dass diese etwas zu bitter war und teilten das dann auch umgehend dem Kellner mit, da die erste Portion so lecker war. Sofort entschuldigte man sich und der Koch meinte, der Grünkohl hätte wohl noch keinen Frost abbekommen. Als Entschädigung durften wir uns alle einen Kaffee bestellen. Also wirklich sehr zuvorkommend und nett. 


Ein weiterer Pluspunkt geht an die Atmosphäre. Das Restaurant ist in einem alten Bauernhaus mit großem Kamin und sehr urig aber auch sehr schick eingerichtet. Also mir hat es unheimlich gut gefallen und es passte auch perfekt zum Essen, urig aber schick. 

Kurz: Eine klare Empfehlung und ich denke schon fast ein kleiner Geheimtyp, da es eben nicht in der Innenstadt leigt. Fahrt da mal ruhig hin, liebe Bielefelder, hier noch die Restaurantkarte. :)

-> Mittlerweile ist das Restaurant leider geschlossen :(

Kommentare:

  1. Ich war auch schon mal dort, ist schon ein bisschen länger her, aber war wirklich gut :).

    AntwortenLöschen
  2. Okay, dann geht's halt nur dem Layout an den Kragen :)

    AntwortenLöschen

Printfriendly