Donnerstag, 22. Dezember 2011

Tomaten-Mozzarella-Partybrötchen

Ein schönes Gebäck für einen Fernsehabend, als Beilage zu einem Gericht oder ein schönes Mitbringsel zu einem Brunch. Denn hierfür habe ich die kleinen Brötchen verwendet. Sie sind sehr schnell gemacht und wirklich lecker.
Denn man muss nur in einen normalen Quarkteig getrocknete Tomaten, Mozzarella und Balsamicoessig geben und schon hat man einen tollen Geschmack gezaubert. :)

Zutaten
500 g Mehl
350 g Quark
1/2 Pck. Backpulver
2 EL Milch
4 EL Olivenöl
2 EL Balsamicoessig
100 g getrocknete Tomaten
2 Mozzarella
Basilikum
Salz 
Pfeffer
Chili

Zubereitung
Zuerst die Tomaten und Mozzarella in kleine Stückchen schneiden. Nun aus allen Zutaten eine Teig kneten, eventuell noch etwas Mehl oder Öl hinzufügen falls er zu klebrig oder zu trocken ist. Mit Salz, Pfeffer, Basilikum und einem Hauch Chili gut würzen. 
Nun den Teig für eine halbe Stunde in den Kühlschrank stellen, damit man ihn anschließen gut verarbeiten kann. Gleichzeitig den Ofen auf 180°C vorheizen.
Den Teig nochmals gut durchkneten und kleine Kugeln formen und diese auf ein mit Backpapier ausgelegtes Blech legen. 


 Für ca. eine halbe Stunde in den Ofen, bis sie goldbraun sind und fertig. Am Besten warm genießen. 


Lasst sie euch schmecken. :)

Kommentare:

  1. Wird auf jeden Fall mal nachgebacken! :))

    AntwortenLöschen
  2. Die waren richtig lecker und knusprig!

    AntwortenLöschen
  3. Habe sie heute morgen selber gemacht und meinen Gästen angeboten. Sie sind weggegangen wie warme Semmeln;-) Super Rezept, danke dafür!

    AntwortenLöschen
  4. Super Lecker! Damit war unser italienisches Weihnachten komplett!

    AntwortenLöschen

Printfriendly