Samstag, 11. Februar 2012

Zu Gast in der Dr. Oetker Versuchsküche


Innerhalb meines Studienkurses haben wir ein Design für die Beklebung des neuen Veruschsküchenautos entwickelt und natürlich gab es dafür eine tolle Belohnung: Am Mittwoch, den 08.01., wurden wir zu dem Seminar "So schmeckt der Winter!" in die Dr. Oetker Versuchsküche eingeladen. Darauf haben wir uns schon sehr gefreut, denn viele aus meinem Kurs kochen und backen gerne aber alle essen gerne - naja wer tut das nicht gerne? Was soll ich sagen? Unsere Erwartungen wurden total übertroffen! Normalerweise kostet das Seminar 40 € pro Teilnehmer und für das Geld darf man natürlich auch einiges erwarten, aber das Geld ist wirklich sehr gut investiert, denn es wird richtig viel geboten. Begrüßt wurden wir mit einem leckeren udn wamen Pudding aus dem Puddingautomaten, über den ich bereits hier berichtet habe. Schon waren wir glücklich und gestärkt und es ging weiter in die Versuchsküche..

Eine Mitarbeiterin der Versuchsküche leitete das Seminar und gab immer wieder nützliche und praktische Tipps. Unterstützt wurde sie bei uns durch eine Praktikantin. Während des Seminars sind die beiden Frauen immer rumgegangen und haben kleine und große Katastrophen verhindert. Denn jedes Rezept musste genaustens befolgt werden, sonst gab es Ärger! Aber so war garantiert, dass jedes Gericht auch wirklich gelungen ist. Schwierige Dinge wie das Herstellen eines Brandteiges wurden vorgeführt und konnte dann von uns nachgemacht werden. Ich habe zuvor noch nie Brandteig hergestellt, aber das ist wirklich nicht schwer und man kann richtig tolle und leckere Gebäcke damit zubereiten! Generell haben wir so einige Tipps und Kniffe gelernt, zum Beispiel, wie man eine Orange filetiert.


Jeweils 2 Personen bereiteten ein süßes und ein herzhaftes Gericht zu. So kam natürlich eine riesige Auwahl an Gerichten zusammen. Wir hatten am Ende insgesamt 15 Gerichte, einfach der Wahnsinn. Es wurde Fleisch zubereitet, Suppe, Kuchen, Marmelade, herzhaftes und süßes Gebäck, Cupcakes und vieles mehr, also eine riesige Bandbreite. Auch einige außergewöhnliche Rezepte waren darunter, wie ihr gleich sehen werdet. Ihr könnt euch vorstellen, wie begeistert ich mich durch die einzelnen Gebäckstücke, Gerichte und Desserts durchprobiert habe. Am Ende konnte man sich den Rest einpacken und zu Hause weiterschlemmen. Dazu gab es dann noch eine Rezeptmappe mit den zubereiteten Rezepten und eine Geschenktüte. Allerdings habe ich mich am Ende gefragt, was die Rezepte mit Winter zu tun haben.. naja mit etwas Phantasie passt es.. Zutaten wie Walnüsse und Orangen passen ja zumindest.

Ich werde einige Rezepte sicherlich nachmachen, zum Beispiel die Tarte au chocolat mit Ernuss-Karamell (Geschmacksorgasmus!), das Schweinefilet mit Walnusskruste und die Rote-Beete-Taler (mit Brandteig!). Wenn ihr das Rezept von einem anderen Gericht haben wollt, dann werde ich versuchen das nochmal nachzukochen/backen. :)

Es hat unheimlich viel Spaß gemacht in so einer großen Gruppe zu kochen, neue Sachen zu lernen und auszuprobieren und das Schlemmen war natürlich der Höhepunkt! Nun will ich euch aber nicht vorenthalten, was es zu Essen gab und lasse Bilder, ja sehr viele Bilder, sprechen, denn die sagen bekanntlich mehr als 1000 Worte:


Aprikosen-Amarettini-Schnitten

Rote-Beete-Taler
Orangen-Ananas-Marmelade mit Orangenlikör
Pizza-Stangen
Pesto-Rolle
Schoko-Kirsch-Windbeutel
Erdnusskracher
Quiche auf italienische Art
Kartoffelsuppe mit Frühlingszwiebeln
Broccoli-Käse-Säckchen
Pfirsich-Mohn-Taler
Mozzarella-Hupf
Cupcakes mit Schokolade und Ingwer
Tarte au chocolate mit Ernuss-Karamell

Schweinefilet mit Walnusskruste
 Hoch lebe die Puddingtown. :)

Kommentare:

  1. OMG, wenn ich die ganzen Leckereien nur ansehen platze ich schon! Sieht zu gut aus! :D

    AntwortenLöschen
  2. Die Schokokirschwindbeutel, die Erdnusskracher und die Kartoffelzwiebelsuppe wuerde ich gerne nachmachen. Koenntest du von denen die Rezepte posten?

    AntwortenLöschen
  3. Nomnom, da kriegt man ja direkt Apetit :D

    AntwortenLöschen
  4. wohar..
    ich flehe dich an, poste das rezept von der tarte!!! ;)

    lg,
    silke
    (toller erster kommentar, hier. super silke. ;))

    AntwortenLöschen
  5. WOW, da bekommt man ja direkt Hunger. Das sieht alles so lecker aus. Vorallendingen die Pestorolle und die Tarte au chocolate. Da will man unbedingt alles nachkochen/backen :-) Freu mich auf die Rezepte.

    LG,
    Andrea

    AntwortenLöschen
  6. Geschmacksorgasmus! So stell ich es mir auf jeden Fall vor! Alleine vom Hinsehen läuft mir das Wasser im Munds zusammen! Bitte etwas soooofort vorbei schicken! Gott, jetzt hab ich Hunger!!! Sieht alles toll aus!

    LG (die jetzt hungrige) LISA

    AntwortenLöschen
  7. Die Tarte ist auch mein Favorit. Sieht Hammer aus!

    AntwortenLöschen

Printfriendly