Dienstag, 28. Mai 2013

Gewinnt einen Kochkurs bei einem Sternekoch


Bevor es heute Abend mit der Teaparty weitergeht, muss ich euch noch von einem anderen Gewinnspiel berichten. Welchem Hobbybäcker sagt KitchenAid nicht etwas? Es ist DIE In-Marke für Küchenmaschinen zur Zeit. Jeder will sie irgendwie haben. Ich gebe zu - auch ich - denn leider habe ich keine Küchenmaschine von KitchenAid, aber ich durfte bereits ein paar Küchenutensilien dieser Marke testen und diese sehen nicht nur sehr schick aus, sondern funktionieren auch richtig gut. Jetzt freue ich mich natürlich sehr, dass ich zusammen mit ventee-prive und KitchenAid noch bis zum Freitag ein Gewinnspiel präsentieren darf. 

Nach einem Klick gelangt ihr direkt zu dem Gewinnspiel. Ihr müsst allerdings die Facebookseite liken, um etwas gewinnen zu können. Dann aber einfach nur eines meiner drei Rezepte zu eurem Favoriten küren und schon könnt ihr entweder einen Kochkurs mit einem Sternekoch von KitchenAid, einen vente-privee.com Einkaufsgutschein im Wert von 50 € oder einen vente-privee.com Einkaufsgutschein im Wert von 30 € gewinnen.

Vielleicht erkennt ihr die Rezepte ja wieder?


Meine frühlingshafte Philadelphiatorte mit einer leckeres Erdbeer-Rhabarber-Grütze. Jeder Bissen bringt den Sommer etwas näher...


Das Rezept für Leute, die Spargel lieben, aber trotzdem ein relativ günstiges und einfaches Gericht wollen: Pasta mit Spargel und getrockneten Tomaten.


Eigentlich meine "Hallo-Herbst-Quiche", aber eigentlich auch die perfekte "Hallo-Sommer-Quiche" - für ein Picknick unter der Sonne oder zur Not unter dem Regenschirm oder doch vor dem Kamin? Egal wie, sie ist verdammt lecker: Meine Speck-Zwiebel-Quiche


Klingt doch alles verlockend, oder? Viel Glück wünsche ich euch auf jeden Fall und vergesst nicht bei dem Teaparty Gewinnspiel mitzumachen! :)


Um die Transparenz auf meinem Blog und damit auch meine persönliche Authentizität zu waren, möchte ich euch sagen, dass dieser Beitrag in Kooperation mit "vente-privee.com" und "KitchenAid" entstanden ist. Das heißt allerdings nicht, dass dieser Beitrag nicht meiner Meinung entspricht. Er ist genauso ehrlich gemeint, wie jeder andere Beitrag auf meinem Blog auch. 


Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen

Printfriendly