Donnerstag, 31. Oktober 2013

Ganz flinke Eulencupcakes - Schuhu!

Heute ist es so weit, Kürbisgrimassen starren euch an, Häuser sind geschmückt mit Spinnenweben und kleine Monster rennen herum und verlangen "Süßes oder Saures". Ich bin ja nicht so richtig ein Halloweenfan, aber naja trotzdem habe ich heute etwas für euch. Passend zu Halloween gibt es heute nämlich kleine Eulencupcakes. Nagut, die Eulencupcakes sind nicht wirklich schaurig sondern eher totaaal süß und niedlich mit ihren großen Augen. Ehrlich gesagt war der Anlass für die Cupcakes auch ein Geburtstag von einem Eulenfan. Aber egal für welchen Anlass ihr die süßen Muffins backt, sie werden garantiert gut ankommen und gehen auch ganz flink. Die Augen entstehen durch Oreo-Hälften mit Smarties und ich dachte so einen Oreo-Keks zu halbieren ist ganz einfach. Aber nein.. die Creme bleibt immer nur auf einer Hälfte kleben, also muss man sie dann mit Hilfe eines Messers auf beide Kekshälften verteilen. Das sieht dann leider nicht immer so perfekt aus (wie bei der linken Eule im Bild). Oder man isst die Hälfte ohne Creme einfach und nimmt nur die andere Hälfte des Kekses (wie bei der rechten Eule im Bild). Ganz wie ihr wollt. Aber sonst gibt es zu den Cupcakes nichts mehr zu berichten, sie sind einfach komplett unkompliziert - also falls ihr heute noch ganz schnell Cupcakes für eine Halloweenparty backen wollt... auf geht's!


Zutaten für ca. 12 Muffins
160 g weiche Butter
165 g Zucker
3 Eier
200 g Mehl
2 gehäufte TL Backpulver
150 ml Milch
1 Prise Salz
ca. 12 EL Nutella
ca. 100 g Smarties
ca. 12 Oreos

Zubereitung
Den Backofen auf 180°C vorheizen. Die Butter mit dem Zucker und der Prise Salz mit Hilfe eines Handrührgerätes 5 Minuten lang cremig schlagen. Dabei die Eier nach und nach hinzugeben und alles so richtig schön luftig und schaumig rühren. Das Mehl hinzugeben und kurz unterrühren. Zum Schluß noch die Milch hineinfließen lassen und noch einmal alles verrühren. 
Die Masse kann nun in die Muffinförmchen gefüllt werden - wer kein Muffinblech hat, sollte zwei Muffinförmchen übereinander stülpen, damit sie stabiler sind. Etwas Masse in die Förmchen füllen und zwei Smarties darauf legen. Die sinken dann später auf den Boden und werden so zu zwei kleinen Füsschen. Den Rest des Teiges verteilen und dann ab in den Ofen damit. Nach 25 Minuten dürft ihr sie wiedersehen. Jetzt etwas abkühlen lassen und die Kuppeln abschneiden, damit eine gerade Fläche entsteht.


Nun mit etwas Nutella einspachteln, zwei Oreo-Hälften darauf legen, mit zwei Smarties die Pupillen setzen und mit einem orangenen Smartie noch den Schnabel.



Und schon sind die kleinen Eulen fertig. Schuhu! Viel Spaß damit und HAPPY HALLOWEEN! :)



Kommentare:

  1. Gott die sehen aber echt goldig aus. Ich glaube das werde ich beim nächsten "Muffins backen" auch probieren :)

    AntwortenLöschen
  2. Die sind toooooll :) Ich liebe die IDee der Eulen Cupcakes

    AntwortenLöschen
  3. die sind ja süß ! Danke für das Rezept und die Idee. Ich glaub die muss ich auch mal ausprobieren :-)

    AntwortenLöschen
  4. Die sehen so ein wenig nach Eilenkücken aus, die einen von unten herauf anschauen :-)))

    Gruß,
    Jens

    AntwortenLöschen
  5. Was für eine unglaublich süße und gute Idee! Die werde ich doch gleich in knapp 2 Wochen ausprobieren, denn das ist genau der richtige Geburtstags'kuchen' für meine eulenverrückte beste Freundin! Freue mich jetzt schon auf ihr Gesicht. Danke für die tolle Inspiration :-)

    Lg
    Mea

    AntwortenLöschen
  6. Na das passt dann ja wirklich perfekt! :)

    AntwortenLöschen

Printfriendly