Samstag, 18. April 2015

Erdnussbutter-Karamell-Schoko-Cupcakes aka Snickerscupcakes

Tja, heute verweigere ich mich einen Einleitungstext zu diesem Rezept zu schreiben. Damit müsst ihr jetzt einfach leben. Denn auf der einen Seite braucht man für dieses Rezept keinen Einleitungstext, die Snickerscupcakes sind so verboten gut, da braucht man keine weiteren Informationen. Auf der anderen Seite könnte es gut sein, dass ihr bei Mara's Blog "Life is full of goodies" mehr Informationen zu diesem Rezept findet...

 
Zutaten für 12-14 Cupcakes

Schokomuffins
150 g Butter (Zimmertemperatur)
200 g Zucker
3 Eier
1 Prise Salz
200 ml Milch
100 g Mehl
70 g Kakao
2 gestr. TL Backpulver

Erdnusskaramell
100 g Zucker
1 Pck. Vanillezucker
100 ml Schlagsahne
100 g gesalzene Erdnüsse
 
Erdnussbuttercreme
90 g Butter (Zimmertemperatur)
90 g Puderzucker
120 g Erdnussbutter
20 ml Milch

50 g Zartbitterschokolade

Zubereitung
Zuerst für den Schokoladenteig den Backofen auf 180°C Ober-/Unterhitze vorheizen und ein Muffinblech mit Papierförmchen auslegen. Nun die Butter zusammen mit dem Zucker einige Minuten lang schaumig rühren. Dabei die Eier nach und nach unterrühren. Eine Prise Salz und die Milch hinzugießen. Mehl mit Kakao und Backpulver vermischen und ebenfalls unter die flüssige Masse rühren. Der Teig sollte jetzt sehr cremig sein - ist er zu fest, einfach noch etwas Milch untermixen. Den Teig in die Papierförmchen füllen - aber nicht ganz bis zum Rand, schließlich geht der Teig noch etwas auf. Für 20-35 Minuten im Backofen backen, bis an einem Holzstäbchen kein Teig mehr kleben bleibt.
Nachdem die Muffins ausgekühlt sind, das Erdnusskaramell zubereiten. Den Zucker zusammen mit dem Vanillezucker auf mittlerer Stufe ganz langsam schmelzen lassen. Sobald der Zucker goldgelb geschmolzen ist, die Sahne hinzuschütten und alles gut verrühren, bis sich die Sahne mit dem Zucker verbunden hat. Nun die Erdnüsse hinzugeben und verrühren. Mit einem Esslöffel jeweils etwas der Masse auf die Muffins gießen. Wieder sehr gut auskühlen lassen.
Während das Karamell auskühlt, das Frosting zubereiten. Dazu die Butter mit einem Handmixer schlagen, bis sie fast weiß ist. Anschließend den Puderzucker hinzufügen und solange mixen, bis die Masse cremig ist. Nun noch die Erdnussbutter und Milch gut unterrühren. Die Masse bis zum Gebrauch im Kühlschrank lagern. 
Ist das Karamell ausgekühlt, die Buttercreme in einen Spritzbeutel füllen und damit die Muffins dekorieren. Zum Schluss noch die Zartbitterschokolade über dem Wasserbad schmelzen und in einen Plastikdeutel füllen. Ein klitzekleines Loch in eine Ecke schneiden und mit feinen Schokoladenfäden die Cupcakes dekorieren.

Erdnussbutter-Schokoladencupcakes

Kommentare:

  1. Juhu :)
    Jetzt kann ich das Rezept ja doch noch in Pinterest posten :)
    Supi!!
    Ganz liebe Grüße!
    Ronja

    AntwortenLöschen
  2. Hoi Björn,

    Die Cupcakes sehen verdammt lecker aus :D

    Liebe Grüße, Kevin

    AntwortenLöschen
  3. Ich liebe ja Snickers Cupcakes! Deine werd ich sicher auch mal ausprobieren.
    Sie sehen auf jeden Fall mehr als lecker aus! Rezept ist gespeichert ;)

    Liebe Grüße
    Rike

    AntwortenLöschen
  4. Woa! Ich bin gerade unheimlich glücklich, dass ich durch den Kommentiertag auf deinem Blog gelandet bin! Wie wunderschön ist es hier denn? Dein Holzhintergrund ist ja klasse und macht es hier direkt gemütlich. Total urig und schick! Hach, hier gefällts mir total, hier werd ich auf jeden Fall in Zukunft öfter vorbeischauen! :-) Und dann noch dieses geniale Rezept - ich libe Snickers, aber als Cupcakes hab ich die noch nie probiert - werde ganz sicher bald mal dein Rezept nachbacken (bei mir werden die dann nur niemals so hübsch aussehen, haha!). Danke für diese super Inspiration und ich bin irgendwie noch immer geflasht und freu mich total, deinen Blog gefunden zu haben!

    Hab ein super schönes und sonniges Wochenende!
    Ganz liebe Grüße
    Anna

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Da werd ich ja ganz rot.. da bin ich immer wieder baff, wenn ich solche Komplimente bekomme! Ganz lieben Dank, du hast mir ein großes Grinsen inst Gesicht gezaubert. :)
      Ich würde mich auf jeden Fall freuen, wenn du öfter vorbeischaust und dich hoffentlich auch weiterhin so wohl hier fühlst!

      Löschen

Printfriendly