Mittwoch, 31. August 2016

Restaurantquickie: NU in Charlottenburg

Na NU? Mitten im altehrwürdigen Charlottenburg bin ich auf einen Asiaten gestoßen, der so szenig ist, dass ich ihn vielleicht im Zentrum von Tokio oder zumindest in Berlin-Mitte erwartet hätte, aber wirklich niemals in Charlottenburg. Das NU Restaurant liegt aber tatsächlich in der Nähe vom Savignyplatz – ein ultracooles Restaurant in einer ultraschicken Gegend. Durchgestylt bis in die kleinste Ecke. Draußen der klassische Altbau und drinnen die grau getünchten Wände mit großen Manga-Zeichnungen. Draußen die schicke Allee und drinnen die stylisch beleuchtete Bar.

Restauranttipp für Berlin Charlottenburg: Das asiatische NU Restaurant

Auch die Speisekarte zeigt mit coolen Manga-Zeichnungen und einer locker-flockigen Begrüßung, dass es hier um alles andere als Schickimicki geht:
"It doesn`t matter if you`re a nuclear physics Nobel prize winner, nutrition company CEO, news anchorman or an nudist camp leader. As long as you´re here for some of the finest noodle dishes in town, you´re allright! Get to know really good Asian food and maybe get to know some of your table partners. They might be doing something interesting as well." 
Natürlich ist nicht nur die Speisekarte richtig trendy, auch die Gerichte können sich sehen lassen. Hier bekommt ihr das Coolste aus ganz Asien: Ped Lau Deng aus Thailand, Udon aus Japan, Som Tam Gung aus Vietnam oder auch einen modern interpretierten Burger aus Hong Kong.
Für Liebhaber der pan-asiatischen Küche ist es also der Himmel auf Erden. Auf jeden Fall alles andere als der langweilige Asiate um die Ecke – hier gibt es nämlich weder die krosse Ente süß-sauer noch die Null-acht-fünfzehn Sushiplatte.

Ein guter Asiate in Charlottenburg Berlin ist das NU

Allein die vielen verschiedenen Vorspeisen sind schon so viel cooler! Wie wäre es zum Beispiel mit zarten Kalbsrippchen nach kantonesischer Art, ein paar Rinderstreifen in Limetten-Marinade und dann vielleicht noch etwas Pekingente im chinesischen Pfannkuchen? Dazu noch einen selbstgemachten Eistee oder einen fruchtigen Cocktail? Wobei für all das braucht ihr dann auch das nötige Kleingeld, denn manche Vorspeisen kosten bereits um die 10 Euro, die krosse Ente in Thai-Malt-Whiskey-Chili-Sauce als Hauptgang gibt es für ca. 20 Euro und für das abschließende Dessert muss dann noch einmal der 10 Euro-Schein gezückt werden. Das läppert sich natürlich. Aber es schmeckt eben auch. Hach, wenn ich nur an diesen flüssigen Schokokuchen mit weißer Bananen-Schokoladen-Creme denke. Dafür würde ich ja einfach alles tun!

Restaurantquickie für asiatische Restaurants in Charlottenburg

Aber was wäre ein gutes Essen ohne einen guten Service? Tja, im NU ist der sogar sehr gut. Die Bedienung kommt immer im NU, ist freundlich, locker und auch noch zuvorkommend.
Ja, das NU ist eben wirklich rundum cool. So richtig ultracool.


NU Restaurant
Schlüterstraße 55
10629 Berlin-Charlottenburg

Mo-Fr ab 12 Uhr geöffnet
Sa-So ab 14 Uhr geöffnet

Ambiente: Stylisch, cool & modern
Essen: Asiatische, gehobene Küche
Lieblingsessen: Kalbsrippchen nach kantonesischer Art und weiße Bananen-Schokoladen-Creme 
Preis: €€€€€


P.S.: Im szenigen Berlin-Mitte gibt es ebenfalls eine Filiale – wie sollte es auch anders sein?

Kommentare:

  1. Jetzt hab ich da total Lust drauf. Beim nächsten Berlin Besuch steht es auf jeden Fall auf der Liste :-)

    AntwortenLöschen

Printfriendly