Montag, 28. Dezember 2015

Herzhafte Käsekekse mit Parmesan und Thymian

Es ist doch immer wieder verrückt, wie schnell so ein Jahr herumgeht. Eben war noch Januar und schwupps ist schon Ende Dezember. Naja, es kommt natürlich immer darauf an, welche Ereignisse das Jahr so für einen bereit hält. Manchmal ziehen sich Jahre schließlich auch unendlich in die Länge und man hofft einfach nur, dass das darauffolgende Jahr irgendwie besser wird.
Aber dieses Jahr verging bei mir wirklich wie im Flug. Ein Highlight jagte das nächste. Ja, doch, ich habe wirklich viel erlebt – ich denke, dass ich im Januar auch wieder meinen traditionellen Jahresrückblick verfassen werde. Ich finde es einfach zu schön, sich noch einmal die schönen Momente des Jahres bewusst zu machen. Wenn ich da zum Beispiel nur einmal an diese zwei Highlights denke: Meine Alaska-Reise und der Abschluss meines Studiums. Ja, allein deswegen war 2015 schon ein tolles Jahr.

Herzhafte Kekse mit Käse

Aber noch ist es ja nicht vorüber. Noch denke ich eher an die nahe Zukunft, denn ich stecke bereits in den Vorbereitungen für mein Silvester-Dinner. Ein Teil der Deko ist auf jeden Fall schon fertig. Und das beste an dieser Deko ist, sie ist essbar und ihr könnt sie auch noch ganz einfach nachmachen. Denn es sind herzhafte Käsekekse mit Parmesan und Thymian, die dank der Glücksschweinchen-, Sektflaschen- und Glückskleeausstecher (Affiliate-Links) zu kleinen Highlights auf der Silvestertafel werden. Die kann man dann zum Sekt knabbern oder eben zum Dekorieren des Esstisches nehmen. Eure Gäste werden sicherlich begeistert sein...

Rezept für Parmesankekse mit Thymian zu Silvester


Parmesankekse mit Thymian


Zutaten

150 g Parmesan 
250 g Mehl
1 Messerspitze Backpulver
125 g kalte Butter
1 Ei
2 TL getrockneter Thymian
Prise Salz
Prise Pfeffer

optional etwas Parmesan, Thymian oder grobes Meersalz zum Dekorieren

Zubereitung

Den Parmesan möglichst fein reiben und dann zusammen mit Mehl, Backpulver, Butter, Ei, Thymian, Salz und Pfeffer zu einem glatten Mürbeteig gut verkneten. Den Teig in Frischhaltefolie wickeln und für 1 Stunde in den Kühlschrank legen. Danach ist er schön fest und ihr könnt ihn auf einer bemehlten Arbeitsfläche ungefähr 0,5 cm hoch ausrollen. Jetzt den Backofen auf 180 °C Ober-/ Unterhitze vorheizen. Ausstechen und auf zwei mit Backpapier ausgelegte Backbleche legen. Mit etwas Parmesan, Thymian oder groben Meersalz bestreuen. Anschließend die Backbleche nacheinander im Ofen ca. 10-15 Minuten goldbraun backen. Abkühlen lassen und dann wegknuspern.

Rezept für Käsekekse mit Parmesan und Thymian an Silvester

Damit ist nun auch der letzte Beitrag für dieses Jahr geschrieben und ich wünsche euch einen guten Rutsch in das neue Jahr 2016! Lasst es ordentlich krachen und feiert schön! Wir lesen uns dann 2016 wieder... :) 

Kommentare:

  1. Die kleinen Glücksschweinchen sind echt süß - eine schöne Idee für essbare Party-Deko :) Ich wünsche euch auf jeden Fall einen guten Rutsch ins neue Jahr und eine tolle Silvesterparty!
    Liebe Grüße,
    Katha

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Ja, es ist zwar nicht unbedingt innovativ, aber dafür sehr simpel. :)
      Vielen lieben Dank, das wünsche ich euch auch!

      Löschen
  2. Ohhh die kleinen Schweinchen sind ja echt zucker. Bei mir gab es an Silvester auch Schweinchenkekse (mit Baileyscreme), aber mein Ausstecher ist lang nicht so niedlich.

    Viele liebe Grüße
    Anita ★

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Mmh Baileyscreme klingt dafür aber süßer und damit deutlich besser als Parmesan :D

      Löschen
  3. Uuuuuuiiiiihhhh... sind die putzig! Die darf man doch nicht essen! ;-)

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Machen sich auch als Deko auf der Silvestertafel sehr gut :P

      Löschen

Printfriendly