Mittwoch, 27. März 2013

Post aus meiner Küche: Kindheitserinnerungen

Es war wieder einmal soweit: Post aus meiner Küche stand an. Und die Mädels Clara, Jeanny und Rike hatten dieses Mal ein ganz bezauberndes Thema: Kindheitserinnerungen. Zugegeben meine Kindheit liegt noch gar nicht so lange zurück, aber trotzdem fiel mir nicht sofort etwas ein. Meine Mutter hat schon immer viel gebacken und jeden Tag in der Woche frisch gekocht. Es gab also wirklich viel zu schmecken und schlecken in meiner Kindheit. Da wusste ich gar nicht, was besonders herausragt und habe mich an die Kindergeburtstage erinnert, meine eigenen, sowie von Freunden und so kamen mir nach und nach die Ideen. Auch wenn ich mich für Rezepte entschieden habe, die ich nicht von meiner Mutter habe, sind es trotzdem alles Dinge, die ich mit meiner Kindheit verbinde. Außerdem sind es teilweise Dinge, die vermutlich viele mit ihrer Kindheit verbinden. Ich schichtete Schokolade und Kekse zu einem kaltem Hund, buck saftige Muffins mit viel Schokolade und kochte eine leckere Bolognese Sauce mit frischen Tomaten.
Die Rezepte und deren Geschichte kommen nun nach und nach online. :)

Jetzt erst einmal nur ein kleiner Blick in mein Paket - etwas ausführlicher übrigens auf dem Blog von Ines: Klick - und in das Paket von der bezaubernden Ines von Frau Heuberg, welches sie mir geschickt hat. Ich war so überwältigt, wie wundervoll sie die Dnge verpackt hatte. Wie viele verschiedene Leckereien sie mir geschickt hat. Auch wenn ich es liebe, für andere Leute etwas zu backen und zu kochen, ist es auch ziemlich wundervoll, etwas zu bekommen. Die kindliche Vorfreude, wenn man das Paket bekommt und keine Ahnung hat was darin enthalten ist. Es dann nach und nach auspackt und sich über jede Kleinigkeit unendlich freut. Ist das nicht wundervoll? Irgendwie auch eine schöne Kindheitserinnerungen, denn früher ging es mir an Weihnachten und an Geburtstagen nicht anders, da musste das Paket so schnell wie es nur ging ausgepackt werden und die Freude war immer riesengroß! Hach Kind sein war schon oft grandios und umso schöner in diesen Tagen noch einmal eines zu sein. Wobei das Kind im Manne oder der Frau sollte man ja immer mal wieder rauslassen, oder? ;)


Dieses Paket von Ines packte ich mit leuchtenden Augen aus...Wow! Pippi Langstrumpf Kuchen, Puffreiszauber, Blitzsandtorte, Käsekuchen und Brausesticks! Vielen lieben Dank nochmal. :)



Keine Kommentare:

Kommentar posten

Printfriendly