Freitag, 23. Dezember 2011

Cantuccinikonfekt

Grüße aus der italienischen Süßwarenabteilung: Cantuccinikonfekt mit Mandeln und Pistazien. 
Genau wie meine Sahnetrüffel gibt es auch dieses Konfekt zu Weihnachten. Es ist weniger süß und viel nussiger, aber auch nicht so cremig wie die Sahnetrüffel. Hier stammt das Grundrezept aus dem "Paradiesische Pralinen", erschienen im Gondrom-Verlag (S.92). Ein von der Gestaltung her nicht überragendes Rezeptbuch, aber es finden sich ganz nette Sachen darin. Natürlich habe ich das Rezept mal wieder abgewandelt... ich kann es einfach nicht sein lassen... Diesmal habe ich mehr Amaretto genommen - soll ja auch nach was schmecken - und weniger Pistazien - habt ihr mal auf den Preis geguckt? Naja und noch ein paar andere kleinere Änderungen. Was nicht passt, wird passend gemacht, nicht wahr? :)

Wer jetzt immer noch kein Geschenk hat, der sollte sich langsam wirklich Sorgen machen. Aber das folgende Rezept geht wirklich kinderleicht und ist sehr sehr lecker und sieht auch unheimlich gut aus. Also schnell, schnell in die Küche!

Zutaten
250 g Cantuccini
5 EL Amarettolikör
50 g Pistazien
100 g gehackte Mandeln
250 g Zartbitterkuvertüre
2 EL Sahne

Zubereitung
Die Cantuccini werden zerkleinert und mit dem Likör beträufelt. Das Ganze etwas durchziehen lassen.


Pistazien und Mandeln werden währenddessen in einer Pfanne etwas angebraten und sollten wieder auskühlen, bevor es weitergeht. 
Die Kuvertüre im Wasserbad schmelzen und zu den Cantuccini geben. Die Pistazien und Mandeln untermischen. Zum Schluß noch die Sahne unterrühren. 



Den Teig nun auf einem Backpapier ausrollen/verstreichen und über Nacht stehen lassen. Am nächsten Tag kann man die Masse in kleine Würfel schneiden. Schon ist das Konfekt fertig. Also wesentlich leichter als die Sahnetrüffel aber mindestens genauso lecker!


Bon Appétit und schon mal frohe Festtage!

Kommentare:

  1. Ich hab glücklicherweise schon alle Geschenke beisammen. ;-) Dein Konfekt sieht aber echt toll aus! Darüber würde ich mich auch freuen.

    Liebe Grüße und frohe Weihnachten
    Charlotte

    AntwortenLöschen
  2. Och danke :) ich hoffe du verbringst schöne Festtage mit deinen Freunden und deiner Familie :)

    AntwortenLöschen
  3. Mensch, Du warst ja richtig fleißig in der Weihnachtsbäckerei zu Gange gewesen. Und die Tage, wo's nicht klappt kenne ich auch (bzgl. Nougatpralinen) ;) Übrigens, das Video mit dem sexy Pizzadienst ist ja affenscharf. Sinnlichkeit und Essen gehören definitiv zusammen, wie auch immer man das zelebrieren mag... Lieber Björn, ich wünsche Dir ein tolles Neues Jahr! Danke für all Deine lieben und persönlichen Kommentare. Lg Susanne

    AntwortenLöschen

Printfriendly