Sonntag, 5. Juni 2011

Studentenrezepte: Blätterteigtaschen mit Spinat und Schafskäse

Als Student hat man ja nie Zeit, Lust oder Geld zum Kochen. Aber auch Studenten können kochen, es gibt genug Gerichte, die schnell gehen, wenig kosten und trotzdem lecker sind. Wenn ein tolles Essen am Ende vor Einem steht und das auch noch schnell, dann hat man auch Lust zum Kochen. Daher werde ich jetzt immer mal Rezepte für Studenten, bzw. den kleinen Geldbeutel und Leute mit wenig Zeit, veröffentlichen.
Es gibt zwar Kochbücher für Studenten, aber oft finde ich die Rezepte nicht so ansprechend, wenn zum Beipsiel in jedes zweite Gericht Ketchup kommen soll.

Nun zum ersten Rezept: Blätterteigtaschen mit Spinat und Schafskäse

Zutaten:

1 Rolle frischen Blätterteig
100 g Spinat (aus dem Tiefkühlfach)
1 Päckchen Schafskäse
1 Ei
1 Eigelb

Zubereitung:

Den Spinat auftauen lassen, den Backofen auf 180 Grad vorheizen. Den Schafskäse klein krümeln und mit Spinat, dem Ei und Gewürzen wie Salz und Pfeffer mischen.
Den Blätterteig in ca. sechs Quadrate schneiden und die Masse jeweils in die Mitte setzen, die Seiten der Quadrate mit einem Teil des Eigelbes bepinseln.


Die Quadrate zu einem Dreieck falten, die Ecken mit einem Löffel zusammendrücken und die Dreiecke an sich mit Eigelb bepinseln, damit sie im Backofen schön goldgelb werden.


Anschließend das Blech mit den Taschen für 25 Minuten in den Backofen, bis sie goldgelb sind.

Ich habe die Taschen noch auf ein Salatbett gelegt. So macht das Ganze noch etwas her und es schmeckt wirklich gut! Die Blätterteigtaschen schmecken übrigens auch kalt, als Snack für zwischendurch. :)

Einfaches Rezept für Blätterteigtaschen mit Spinat und Feta

Kommentare:

  1. du weißt jetzt ja wo wir wohnen.
    also bitte ich dich hiermit höflichst,jeden tag einmal hier zu kochen.
    danke ♥

    AntwortenLöschen
  2. Das überleg ich mir nochmal :D

    AntwortenLöschen
  3. was auch mal gesagt werden muss; deine seite gefällt mir echt gut!
    schick und die idee ist super;)

    AntwortenLöschen
  4. Das stimmt.. :D Vielen lieben Dank! :)

    AntwortenLöschen
  5. Mir läuft das Wasser im Mund zusammen - ich muss mir jetzt dringend irgendwas leckeres zu Essen machen! :D

    AntwortenLöschen
  6. Sieht göttlich aus! Werde ich unbedingt ausprobieren!

    AntwortenLöschen
  7. Sieht göttlich aus! Werde ich unbedingt mal machen!

    AntwortenLöschen
  8. Ausprobiert und für gut befunden! :)

    AntwortenLöschen

Printfriendly